Sie sind hier: Einzelcoaching  

EINZELCOACHING
 

Psychologische Prüfungsvorbereitung – Stress lass nach!
Abbau von Blockaden und nervösen Störungen
Weg von der Vergangenheit – hin zur Zukunft!

Die Angst vor der Angst: Souverän u. sicher in Stress-Situationen, 2006 bei akademie.de
Download

Finden neuer Chancen und Talente
Karriereplanung und -förderung
Existenzgründungs-Coaching
Unterstützung bei der Firmennachfolge

Einzel-Supervision
Fragen an das Unterbewusstsein
Profiling …
Supervision …

Eine besondere Spezialität von Dr. von Hein ist die Rhetorik.
Sie können ihn nicht nur als privaten Rhetorik-Lehrer engagieren, sondern ihn auch einfach selbst als Redner vor jedem beliebigen Publikum engagieren.


Graphologische Begutachtung:

Schriftenanlyse ca. drei Seiten zum Festpreis 250,-- Euro.
Analysebogen Handschriftprobe
(Bitte schicken Sie mir den Text unten per Post zur Analyse zu)
für
- Name/Adresse
- Alter
- Geschlecht
- Beruf
- Links-/Rechtshänder
- kein Linienblatt
- mit Füller
Mustertext für die Schriftanalyse auf einem weißen Blatt Papier ohne Linien:
(Bitte genauso in normaler Handschrift (möglichst mit Füller) abschreiben!)

--------------------------------------------------
Sehr geehrte Frau Dr. Muth, Frau Naß und Herr Ober!
Vielen Dank für die netten Worte in Ihrem Anschreiben. Ich konnte mich darüber freuen!
Bitte geben Sie uns für die Reparatur noch ein paar Tage Zeit, weil es Unterbrechungen gab. Es mussten jetzt die Quelllisten im Konstruktionsbüro bestellt werden, damit wir weiterkommen.
Jeden Tag arbeiten wir an der Lösung des Problems - und tatsächlich mit Erfolg.
Mit freundlichen Grüßen
(Ihre Unterschrift)

(Bitte schreiben Sie anschließend auf der Linie noch alle Zahlen von 1 bis 10 als Zahlen auf!)
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
--------------------------------------------------




Wingwave

Wie ein Vaterkomplex einfach weggewunken wurde...

Bei einem innerbetrieblichen Vorbereitungskurs auf die Ausbildereignungsprüfung in einer norddeutschen Großbäckerei lernte ich Frau Müller kennen, eine nette Bäckerei-Filialleiterin, die sich zusammen mit elf Kolleginnen fortbildete. Sie war Mitte Vierzig, eine gestandene Frau, wie man sagen würde. Allerdings litt sie unter erheblicher Prüfungsangst.

Bei den Zwölfen musste ich feststellen, dass sie es sich alle nicht zutrauten, die Prüfung vor der Handwerkskammer zu bestehen. Eine nach der anderen ließ sich dann in einen Extraraum bewinken. Allen Teilnehmerinnen gelang es dabei, die Verspannung zu lösen oder sogar komplett "auszuatmen" - bis auf eine Ausnahme!

Mit Frau Müller ging ich eine Reihe von Problemfeldern durch und stieß auf das Thema "Trauer". Auf Nachfragen war ihr auch sofort klar, was der Hintergrund dieser Schwäche war; nämlich die Trauer um den verlorenen Kontakt zum Vater.
Es hatte da wohl vor 30 Jahren eine hässliche Geschichte gegeben und seit dieser Zeit hätte sie nie wieder mit ihrem Vater gesprochen - nicht einmal per Telefon. Sie klagte, gerade jetzt vor der Prüfung würde sie das Gefühl blockieren, ihr Vater würde ihr den beruflichen Erfolg als Filialleiterin - und jetzt auch noch den Ausbildereignungsschein nicht gönnen.
In mehreren "Sitzungen" gelang es, die tief sitzende "Vater-Blockade" zu lösen und Frau Müller mehr Zuversicht für die bevorstehende Prüfung "zuzuwinken".

Noch während des Kurses berichtete sie, dass sie es geschafft hätte, ihren Vater einmal anzurufen und ein einigermaßen vernünftiges Gespräch zu führen - das erste nach 30 Jahren Sendepause. Sie sagte: "Ich habe den Eindruck, dass er meinen Erfolg in der Prüfung jetzt zulässt."

Tatsächlich hat sie die Prüfung, wie alle anderen Kolleginnen auch, mit guten Ergebnissen bestanden. Wie sie mir hinterher gestand, wäre das ohne den Einsatz von Wingwave wahrscheinlich nicht möglich gewesen. Auch die anderen Teilnehmerinnen bestätigten, dass Wingwave ihnen sehr geholfen hätte.

Ähnliches hat der Verfasser auch bei anderen Betriebsseminaren und Prüfungsvorbereitungen erlebt. Ganz offensichtlich eignet sich die Wingwave-Methode sehr gut zum vergleichsweise einfachen Abbau von Examensängsten und -blockaden.

An der Fachhochschule in Wolfenbüttel wurden diese positiven Erfahrungen nun aufgenommen und für StudentInnen eingesetzt, die große Angst vor einer Wiederholungsklausur im Fach "Technische Mathematik" haben. Es ist hier ein Extra-Seminartag unter Leitung des Verfassers geplant, um besonders belastete PrüfungskandidatInnen auf ihren "schweren Tag" vorzubereiten und erfolgreich "durchzuwinken"!

Weitere wingwave-Beispiele:

Coaching für sportliche Spitzenleistung

Coaching für die Spitzenleistung: Eine Rede halten

wingwave-Coaching bei Teamstress im Management

wingwave-Coaching bei Lernblockaden

wingwave-Coaching bei Zahnbehandlungsangst


Quelle: www.wingwave.de